Bezirksfreizeit vom 20. bis 22. Juli 2018

Kloster Triefenstein

Gruppenbild vor der Schreinerei

Am dritten Juliwochenende fand eine kleine Bezirksfreizeit unserer Gemeinden im Kloster Triefenstein bei den Christusträgern statt. Wir waren eine Gruppe von 12 Gemeindemitgliedern und 4 mitgekommenen befreundeten Menschen.

Wir hatten eine gesegnete gemeinsame Zeit.

Allein schon die Schönheit der Gartenanlagen, der Gebäude und der Räumlichkeiten war eine Wohltat für die Seele. Dazu kam die köstliche Verpflegung und nicht zuletzt, die erfrischenden und lebendigen Bibelauslegungen von Bruder Dieter, der während unseres Aufenthaltes unser Begleiter war.

Wir hatten reichlich Gelegenheit, uns untereinander auszutauschen und auch intensive Gespräche zu führen. Eine kleine Wanderung bei moderater Außentemperatur durch abwechslungsreiches Gelände an einem See entlang tat auch dem Körper gut.

Wir erhielten auch einige Informationen über das Leben und Arbeiten der Christusträgerbruderschaft, die weltweit für die Ärmsten der Armen diakonisch tätig ist, was sehr beeindruckend ist.

Mir blieb besonders in Erinnerung, wie sehr uns Bruder Dieter ermahnte, auf den Umgangston untereinander achtzugeben. Freundlichkeit, Barmherzigkeit, Geduld, Sanftmut, Demut und gegenseitige Wertschätzung seien ein wichtiges Zeugnis einer Gemeinde und entsprächen Gottes Willen für uns. Das empfand er als bedeutender als andere hochgesteckte Ziele.

Ich freue mich schon auf meinen nächsten Aufenthalt im Kloster Triefenstein.

Christine Kissel

Zum Anschauen auf Bild klicken