Hauskreisfreizeit vom 7. bis 11. April 2010

Gut Ralligen am Thuner See

Hauskreisfreizeit in Ralligen - Grüezi!

Strahlender Sonnenschein, blauer Himmel, weiße Gletscher – besser konnte die Schweiz uns nicht begrüßen. Auch auf dem wunderschönen Gut Ralligen der Christusträger haben wir uns sofort (wieder) wohlgefühlt.

An den Vormittagen standen Bibelarbeiten zu Thomas, Maria Magdalena und den Emmaus Jüngern, vorbereitet von Bruder Siegfried, auf dem Programm. In den anschließenden Gesprächsgruppen waren wir mit einer anderen Freizeitgruppe gemischt, was zu einem sehr interessanten Austausch führte.

Nachmittags haben wir mit Schiff, Seilbahn und zu Fuß die Schweizer Bergwelt unsicher gemacht. Je nach Höhe konnten wir Frühling oder Winter bei herrlich milden Temperaturen erleben.

Abends gab es interessante Vorträge von Bruder Gustav über seinen Einsatz im Kongo und von Bruder Reto über seine 37 Jahre in Afghanistan.

So waren die Tage gut ausgefüllt, aber trotz allem erholsam.

Zum Abschluß feierten beide Freizeitgruppen einen bunten Abend, dann stand leider schon wieder Abschied nehmen auf dem Programm.

Neben Ketten aus bunten Tonperlen (die alle Frauen aus unserer Gruppe schwach werden ließen) sind wir mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck heimgekommen. Wer mehr davon hören möchte, kann uns gerne ansprechen.

Elke Gamer-Dölker